Musikgesellschaft Heimiswil-Kaltacker

Geschichte

2013

  • Philippe Emmenegger wird als neuer Dirigent gewählt

2012

  • Theo Studer schaut auf 60 Jahre aktiv musizieren (CISM-Veteran) zurück

2011

  • 20.11. Veteranentag Emmental und Amt Konolfingen durchgeführt

2010

  • CISM-Veteran Werner Jau blickt auf 60 Jahre aktives musizieren zurück

2008

  • Durchführung der Emmentalischen Musiktage in Heimiswil

2007

  • 13./14. Oktober Einweihung der neuen Uniform am Oktoberfest in der Turnhalle

2006

  • Neuer Dirigent wird verpflichtet: Fredy Lemp, Wynau

  • Mitwirken an der HEGA Heimiswil (Gewerbeausstellung)

2005

  • Erstmals werden Mitglieder der MG Heimiswil-Kaltacker zu 60 Jahren aktivem Musizieren geehrt, CISM-Veteran: Fritz Widmer, Ferrenberg und Ernst Widmer, Ferrenberg

  • Ersatzdirigent ab Sommer: Markus Stalder, Belp

2004

  • Wahl eines neuen Dirigenten: Kurt Borer, Oberbuchsitten

  • Mitwirken am Dorffest in Heimiswil

  • Anstelle vom Waldfest organisierten wir das Erste Oktoberfest in der Turnhalle Heimiswil

2003

  • Musikchilbi in der Turnhalle

2002

  • Neues steht an: Frühlingskonzert neu in der Turnhalle

  • Barfest auf der Lueg

  • Uniformenbeitrag für jedes Mitglied wird eingeführt

2000

  • 100 Jahr Jubiläumsfeier in der Turnhalle Heimiswil am 08./09. Juli mit Musikzmorgen
  • Jakob Bieri komponiert für diesen Anlass den Heimiswiler-Marsch

1999

  • Teilnahme am Kantonalen Musikfest in Huttwil. Rang 6 bei den Konzertvorträgen, Rang 4 in der Marschmusik, wobei angemerkt werden muss, Ranglisten gab es pro Experten und Vortragstag, keine Gesamtrangliste.

1998

  • Einweihung der zweiten Fahne am 12. Juli

  • Mitwirken an der 1. Marschparade in der Burgdorfer Oberstadt

1997

  • Vierte Statutenrevision

1996

  • Erste Teilnahme im Umzug der Solenität in Burgdorf

1995

  • Auszug aus dem Probelokal im alten Schulhaus Kaltacker in den neu erstellen Pavillon beim neuen Schulhaus Kaltacker

1993

  • Wahl eines neuen Dirigenten: Hansjörg Oberli, Utzigen

1991

  • Erste Teilnahme an einem Eidgenössischen Musikfest, in Lugano verbunden mit 2-tägiger Vereinsreise. Rang 21 bei den Konzertvorträgen, Rang 23 bei der Marschmusik. Frühmorgens um 06.00 Uhr losgefahren und die Marschmusik um 18.00 Uhr beinahe verpasst

  • Durchführung des Unteremmentalischen Musiktages

1990

  • Besuch des Musiktages im aargauischen Staffelbach.